Impressum Disclaimer Datenschutz
 
Home Gesundheitsvorsorge Altersvorsorge Sachversicherungen Tattoo/Piercing Haftplicht Ärzte Ihr Angebot Kontakt
Kontakt

Mario Barth
ServiceAgentur Leiter


Seestraße 30
69214 Eppelheim

Tel. 06221 768422
Fax 06221 760084

info@kurpfalzagentur.de

Tattoo/Piercing - Betriebshaftpflicht

Böses Erwachen
Ein von der Kundin in Auftrag gegebenes Tattoo wird vom Tätowierer zu tief in die Haut der Kundin gestochen, sodass die Farbe deutlich verläuft. Zudem entspricht die Linienführung nicht exakt der Skizze, die von der Kundin im Vorfeld ausgewählt wurde. Daher bietet der Tätowierer der Kundin an, für die Laserbehandlung zur Korrektur aufzukommen, um danach neu zu tätowieren. Die Kundin des Tätowierers aber will ihn auf keinen Fall noch einmal an ihre Haut lassen. Sie verlangt die Kosten für die Lasertherapie und klagt außerdem auf Schmerzensgeld.

Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht aus dem Betrieb eines Piercing- und/oder Tattoostudios mit folgenden Tätigkeiten:

  • Versehen der Kunden mit perkutanem, d.h. durch die Haut gestochenem, Körperschmuck, insbesondere von Ohrloch-, Bauchnabel- sowie Intim-Piercings, Ohrlochdehnungen
  • Entwerfen und Realisieren von permanenten Körperbemalungen, sogenannten Tattoos, am Kunden
  • Besitz und Betrieb aller üblicherweise vorhandenen Geräte, wie z. B. Tattoomaschinen, Zangen, Nadeln etc.
  • Verkauf aller in einem Piercing- und/oder Tattoostudio üblicherweise angebotenen Waren, gleichgültig, ob diese selbst hergestellt sind oder anderweitig bezogen wurden (z. B. von Tattoopflegeprodukten, Schmuck, Fachliteratur- und -zeitschriften)
  • Abgabe von Kaffee und Erfrischungsgetränken an Kunden
  • betriebsbezogene Arbeiten auf fremden Grundstücken, wie z. B. in Privathaushalten

Nur wenn im Versicherungsschein oder seinen Nachträgen ausdrücklich dokumentiert, ist versichert die Vornahme von Implants, Brandings, Schmucknarben und anderen Skarifizierungen.

Fordern Sie Ihr persönliches Angebot an.

© 2016 ServiceAgentur der Inter Versicherungen, Mario Barth, Eppelheim